Kategorien
Kategorien

Meridol Zahnfleischschutz Zahnpasta Gegen Zahnfleischentzã¼ndung

DocMorris
docmorris.de
Bester Preis
-20%
1,
79
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
ZahnpflegeKörperpflegeMittel gegen MundgeruchZahnungshilfe & ZahnpflegeMundspülung & -geleZinkZahnpastaMeridol
PZN
07139818
Darreichung
--
Brand
Beipackzettel
--
Reiseset reiseapotheke reisegröße zahnpasta zahncreme parodontose Zink Zahnfleischschutz Zahnfleischentzündung Zahnstein Herzerkrankungen Plaque Karies Zahnfleischbluten Mundhygiene Diabetes Mundgeruch Parodontitis Zahnfleischprobleme Zahnreinigung Gingivitis
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

Meridol Zahnpasta 20ml in praktischer Reisegröße schützt vor Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, Parodontitis, Plaquebildung, Zahnstein und Karies vermeidet Plaquebildung 2-fach Wirkformel bekämpft die Ursachen von Zahnfleischbluten antibakterieller Effekt im gesamten Mundraum klinische Wirksamkeit bestätigt für Kinder ab 7 Jahren geeignet praktische Reisegröße Effektiv und sanft - sorgt für saubere Zähne und gesundes Zahnfleisch Meridol Zahnpasta bekämpft die Ursachen von bakteriellen Zahnfleischerkrankungen. Die einzigartige 2-fach Wirkformel sorgt für einen sofortigen und lang anhaltenden antibakteriellen Effekt. Die Ursachen von Zahnfleischentzündungen werden bekämpft. Meridol Zahncreme schützt vor Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten, Zahnfleischrückgang, Parodontitis, Plaquebildung und Karies. Sofortige Reduktion von Bakterien durch 2-fach Wirkformel Bakterien siedeln sich bevorzugt am Zahnfleischrand an und sind die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen. Die antibakterielle Wirkung der Meridol Zahnpasta mit Aminfluorid und Zinnfluorid bekämpft gezielt die Ursachen von Zahnfleischentzündungen – und nicht nur die Symptome. Entzündung des Zahnfleisches effektiv verhindern Gesundes Zahnfleisch ist wichtig für die gesamte Gesundheit. Setzen Sie bei Ihrer täglichen Zahnpflege auf eine Zahnpasta mit antibakterieller Wirkung, die das Zahnfleisch schützt und stark beim Schutz vor Karies ist: Meridol Zahnpasta mit ihrer einzigartigen Wirkstoffkombination. Die innovative Formel mit Aminfluorid und Zinnfluorid bekämpft gezielt die Ursachen von Zahnfleischentzündungen – und nicht nur die Symptome. Meridol Zahnpasta überzeugt mit ihrer sofortigen und lang anhaltenden Wirkung und schützt effektiv vor Karies. Zahnfleischentzündungen, Zahnfleischbluten und Zahnfleischrückgang wird mit Meridol Zahnpasta der Kampf angesagt. Doch was macht das Zahnfleisch eigentlich so empfindlich? Oft siedeln sich Bakterien am Zahnfleischrand an. Sie sind die Hauptursache für Zahnfleischentzündungen. Die Meridol Formel wirkt effektiv und gleichzeitig sanft wie ein Balsam - und hält die Zähne sauber und das Zahnfleisch gesund. Vertrauen Sie bei der täglichen Mundhygiene für gesunde Zähne auf Meridol Zahnpasta, die Plaque und Speisereste gründlich entfernt, den Zahnschmelz trotzdem nicht angreift und mit ihrem sofortigen antibakteriellen Effekt das natürliche Gleichgewicht der Mundflora aufrechterhält und den Zahnschmelz zusätzlich vor Karies schützt. Für einen besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque, Karies und Zahnstein setzen Sie auf die Kombination von Meridol Zahnpasta und {link pzn 03713120 "zum Produkt"}Meridol Mundspülung{/link}. Die kombinierte Anwendung fördert nachweislich die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch nach nur 30 Tagen. Eine Kombination aus Meridol Zahnpasta und {link pzn 03713120 "zum Produkt"}Meridol Mundspülung{/link} sorgt für einen besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque, Karies und Zahnstein. Sie fördert nachweislich die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch. Durch zusätzliche tägliche Verwendung einer {link pzn 03713120 "zum Produkt"}Meridol Mundspülung{/link} wird die Gesundheit des Zahnfleisches um bis zu 64% verbessert. Symptome einer Zahnfleischerkrankung Zahnfleischerkrankungen sind ein fortschreitender Prozess. Wer die Symptome früh genug erkennt, kann rechtzeitig handeln. Einer Parodontitis geht stets eine marginale Zahnfleischentzündung (Gingivitis) voraus. Eine Gingivitis kann zu Parodontitis fortschreiten, ohne dass deutliche Zeichen davon wahrgenommen werden. Abgesehen von gelegentlichem Zahnfleischbluten sollten folgende Anzeichen ernst genommen werden: Mundgeruch, Änderung der Zahnstellung, scheinbar länger werdende beziehungsweise gelockerte Zähne, sowie gelegentlich Spannungsgefühle im betroffenen Bereich. Einfluss der Zahngesundheit Neuesten Erkenntnissen zur Folge haben Zahnfleischentzündungen und Parodontitis weitreichende Auswirkungen auf unseren gesamten Gesundheitszustand. Wird eine Entzündung des Zahnfleisches nicht gestoppt, kann sie auf den Kieferknochen übergreifen und schubweise zu dessen Abbau führen. Aber nicht nur die Zahngesundheit ist betroffen: Eine nicht behandelte Parodontitis geht mit einer erhöhten Wahrscheinlichkeit für Komplikationen bei Herzerkrankungen, Diabetes und Schwangerschaft einher. Vorbeugen & Schützen Zahnfleischentzündungen haben eine Ursache – Zahnbelag (Plaque). Daher ist die tägliche gründliche Reinigung wichtig. Durch zweimal tägliches Zähneputzen, ergänzt durch eine einmal tägliche Reinigung und Spülung aller Zahnzwischenräume wird die Ansammlung bakteriellen Plaques verhindert und die Gesamtzahl der Bakterien im Mund gesenkt. Eine antibakterielle Mundspülung und Zahnpasta können die manuelle Reinigung ergänzen. Wichtig für die Mundpflege ist zudem ein regelmäßiger Besuch des Zahnarztes und eine professionelle Zahnreinigung. Tipp: Für besonders wirksamen Schutz vor Zahnfleischentzündungen, Plaque, Karies und Zahnstein kombinieren Sie Meridol Zahnpasta und {link pzn 03713120 "zum Produkt"}Meridol Mundspülung{/link}. Die kombinierte Anwendung der Meridol Produkte fördert nachweislich die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch. Durch zusätzliche tägliche Verwendung einer {link pzn 03713120 "zum Produkt"}Meridol Mundspülung{/link} verbessern Sie die Gesundheit Ihres Zahnfleisches um bis zu 64%* *Versus Zähneputzen alleine mit einer regulären NaMF Zahnpasta; Hamad et al., J ClinPerio42 S17 (2015), 115 (P0174).

Wirkstoffe

Mehr von Meridol