Kategorien
Kategorien

Amflee Combo 134 Mg 120,6 Mg Lösung Zum Auftropfen Für Hunde 10...

Apotheke.de
apotheke.de
Bester Preis
-35%
11,
99
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
ParasitenErbrechen & BauchwehJuckreizTad Pharma
PZN
13921687
Darreichung
--
Beipackzettel
--
Ethanol Butylhydroxytoluol Polysorbat Povidon Haarausfall Depression Hyperästhesie Hautrötung Speichelfluss Allergische augenbeschwerden Juckreiz Fieber Erbrechen
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

AMFLEE® combo: Umfangreichster Flohschutz für Ihr Haustier und seine Umgebung AMFLEE® combo wirkt gegen alle Entwicklungsstadien des Flohs, sowie gegen Zecken und Haarlinge. Flöhe sind die häufigsten äußeren Parasiten bei Katzen und Hunden. Die Welt beherbergt über 2.000 Floharten, und sie sind ein weit verbreitetes Problem. Am häufigsten kommt Ctenocephalides felis, der "Katzenfloh" vor. Trotz seines Namens befällt der Katzenfloh sowohl Hunde als auch Katzen. Flohbefall kann schnell außer Kontrolle geraten. Weibliche Flöhe legen bis zu 50 Eier pro Tag und bis zu 2.000 Eier während ihrer gesamten Lebenszeit. Flöhe stören nicht nur Ihr Haustier, sondern können auch schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen. AMFLEE® combo tötet adulte Flöhe innerhalb von 24 Stunden nach dem Befall Ihres Haustieres. Dank seiner speziellen Formel mit dem IGR (Insect Growth Regulator) (S)-Methopren , hemmt es auch die Entwicklung von Floh-Eiern, Larven und Puppen. Diese doppelte Wirkung ermöglicht einen effizienten Schutz gegen neuen Flohbefall Ihres Haustieres. Darüber hinaus ist AMFLEE® combo auch gegen Zecken und Haarlinge wirksam. Unter den äußeren Parasiten von Hunden und Katzen gehören Zecken zu den schädlichsten, da sie zahlreiche Krankheiten übertragen können. Die AMFLEE® combo Pipette ist besonders anwenderfreundlich Aufgrund ihrer einfachen und stressfreien Anwendung erhielt die AMFLEE® combo Pipette eine internationale Auszeichnung von der »International Cat Care Society«. Die AMFLEE® combo Pipette: Ist leicht zu öffnen, da keine Schere erforderlich ist; kann nach dem Öffnen wieder geschlossen werden, falls das Haustier sich sträubt oder flüchtet. So kann eine stressfreie Anwendung für das Tier zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden; hat glatte Kanten, sodass keine Gefahr besteht, das Haustier zu verletzen; die Spitze der Pipette ist so gestaltet, dass Auslaufen minimiert wird; ist weich und kann dadurch leicht zusammengedrückt werden; ist in einem Pipettenbeutel verpackt, der eine einfache Aufbewahrung ermöglicht. AMFLEE® combo ist sicher Amflee® combo ist kein systemisches Arzneimittel, es verteilt sich nicht im Blutkreislauf, sondern verbleibt auf der Hautoberfläche der Haustiere. Für Fipronil gibt es positive klinische Erfahrungen über mehr als 30 Jahre. Kann bereits ab einem Alter von 8 Wochen angewendet werden. Kann während der Trächtigkeit und Säugezeit bei Hunden und während der Trächtigkeit bei Katzen angewendet werden. Anwendungs-Guide Wählen Sie eine Pipettengröße, die für Ihr Haustier und dessen Gewicht passt: Hunde 2-10 kg: {link pzn 13921664 "zum Amflee combo 67/60,3 mg Lösung zum Auftropfen"}AMFLEE® combo 67/60,3 mg Lösung zum Auftropfen{/link} Hunde 10-20 kg: {link pzn 13921687 "zum Amflee combo 134/120,6 mg Lösung zum Auftropfen"}AMFLEE® combo 134/120,6 mg Lösung zum Auftropfen{/link} Hunde 20-40 kg: {link pzn 13921701 "zum Amflee combo 268/241,2 mg Lösung zum Auftropfen"}AMFLEE® combo 268/241,2 mg Lösung zum Auftropfen{/link} Hunde über 40 kg: {link pzn 13921724 "zum Amflee combo 402/361,8 mg Lösung zum Auftropfen"}AMFLEE® combo 402/361,8 mg Lösung zum Auftropfen{/link} Katzen: {link pzn 13921641 "zum Amflee combo 50/60 mg Lösung zum Auftropfen"}AMFLEE® combo 50/60 mg Lösung zum Auftropfen{/link} Pflichtangaben: AMFLEE® combo 67 mg/60,3 mg Lösung zum Auftropfen für kleine Hunde/ AMFLEE® combo 134 mg/120,6 mg Lösung zum Auftropfen für mittelgroße Hunde/ AMFLEE® combo 268 mg/241,2 mg Lösung zum Auftropfen für große Hunde/ AMFLEE® combo 402 mg/361,8 mg Lösung zum Auftropfen für sehr große Hunde Wirkstoffe: Fipronil, (S)-Methopren. Zusammensetzung: Jede Pipette (0,67 ml/1,34 ml/2,68 ml/4,02 ml) enthält: Wirkstoffe: Fipronil: 67 mg/134 mg/268 mg/402 mg, (S)-Methopren: 60,3 mg/120,6 mg/241,2 mg/361,8 mg. Sonstige Bestandteile: Butylhydroxyanisol (E320): 0,134 mg/0,27 mg/0,54 mg/0,80 mg, Butylhydroxytoluol (E321): 0,067 mg/0,13 mg/0,27 mg/0,40 mg, Povidon (K25), Polysorbat 80, Ethanol 96%, Diethylenglycolmonoethylether. Anw.: Gegen Flohbefall, allein oder in Verbindung mit Zecken und/oder Haarlingen. Behandlung von Flohbefall (Ctenocephalides spp.). Die insektizide Wirksamkeit gegen Neubefall mit adulten Flöhen bleibt 8 Wochen lang erhalten. Die Vermehrung der Flöhe wird durch Entwicklungshemmung der Eier (ovizide Wirkung) sowie der Larven und Puppen (larvizide Wirkung), die von den gelegten Eiern erwachsener Flöhe stammen, für 8 Wochen nach der Behandlung verhindert. Behandlung von Zeckenbefall (Ixodes ricinus, Dermacentor variabilis, Dermacentor reticulatus, Rhipicephalus sanguineus). Das Tierarzneimittel hat eine bis zu 4 Wochen anhaltende akarizide Wirksamkeit gegen Zecken. Behandlung von Haarlingsbefall (Trichodectes canis). Gegenanz.: Nicht anwenden bei Hundewelpen, die jünger als 8 Wochen sind und/oder weniger als 2 kg wiegen, da hierfür keine Untersuchungen vorliegen. Nicht bei kranken (z. B. systemische Krankheiten, Fieber) oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Nicht anwenden, wenn Ihr Hund eine Überempfindlichkeit gegenüber Fipronil oder (S)-Methopren oder einem der sonstigen Bestandteile hat. Nicht auf Wunden oder beschädigter Haut anwenden. Nicht bei Katzen und Frettchen anwenden, da dies zu Überdosierungen führen kann. Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, auch mit Todesfolge, kommen kann. Nicht bei anderen Tierarten anwenden. Nebenw.: Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen nach der Anwendung gehören vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Farbveränderungen der Haut, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Hautrötung) und allgemeiner Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Hyperästhesie, Depression, andere nervöse Symptome), Erbrechen oder respiratorische Symptome wurden ebenfalls nach Anwendung beobachtet. Nach Ablecken der Anwendungsstelle kann vorübergehend vermehrtes Speicheln auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe. Nicht überdosieren.Trächtigkeit, Laktation: Kann während der Trächtigkeit und Laktation angewendet werden. Apothekenpflichtig. Pharmazeutischer Unternehmer: TAD Pharma GmbH, Heinz-Lohmann-Straße 5, 27472 Cuxhaven. Stand Januar 2021

Mehr von Tad Pharma

Empfehlungen für dich