Kategorien
Kategorien

Acimol Mit Ph Teststreifen 48 Filmtabletten

Sanicare
sanicare.de
Bester Preis
-13%
9,
86
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
MagnesiumDr. Pfleger
PZN
02766290
Darreichung
Tabletten
Beipackzettel
--
Blasenentzündung theme-id581 Magnesium Hypromellose Methionin Natriumsalz Macrogol Blasenentzündung Blase
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

In den meisten Fällen wird eine Blasenentzündung durch Darmbakterien verursacht, die über die Harnröhre in die Blase eindringen. Dort vermehren sie sich und lösen dann die Entzündung aus. Die häufigsten Erreger (ca. 80%) einer Blasenentzündung sind E. coli Bakterien. Die gesunde Blase besitzt normalerweise, wie die gesunde Haut auch, einen Schutzmantel gegen Bakterien, denn beim gesunden Menschen ist der Urin leicht sauer. Acimol® enthält als Wirkstoff die körpereigene Aminosäure L-Methionin. Diese Aminosäure unterstützt den sauren pH-Wert der Blase. Die Vermehrung der Bakterien wird dadurch gehemmt und die Blase kann sich erholen. Zur Überprüfung der richtigen Dosierung sind pH-Teststreife beigefügt. Messen Sie mit den Teststreifen täglich die pH-Werte Ihres Urins und dokumentieren Sie diese. Beachten Sie, dass die Wirkung von Acimol auch erst nach 5-6 Tagen auftreten kann. Anwendungsgebiete Zur Harnansäuerung mit dem therapeutischen Ziel Optimierung der Wirkung von Antibiotika mit Wirkungsoptimum im sauren Urin pH 4 - 6) z B. Ampicillin, Carbenicillin, Nalidixinsäure, Nitrofurane Vermeidung der Steinneubildung bei Phosphatsteinen (Struvit, Karbonatapatit, Brushit) Hemmung des Bakterienwachstums

Anwendungsgebiete / Hinweise

Mehr von Dr. Pfleger