Kategorien
Kategorien

Calendumed Salbe N 100 G

Apotheke.de
apotheke.de
Bester Preis
-8%
14,
49
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
VerbrennungHauterkrankungenDhu
PZN
01219887
Darreichung
Salbe
Brand
Beipackzettel
--
Ringelblume Calendula Paraffin Vaselin Wundheilung Erfrierungen Augen Hauterkrankungen Entzündung Schmerzen Verbrennungen Schwellungen Fieber Sonnenbrand
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

Calendumed® Salbe N bei Wunden, Verbrennungen und Erfrierungen der Haut Das Präparat eignet sich gut zur Behandlung von Wunden. Neben Riss-, Schürf- und Schnittwunden gehören auch Hauteiterungen, schlecht heilende Wunden, leichte Verbrennungen (z.B. Sonnenbrand) und Erfrierungen dazu. Der Wirkstoff Calendula (Ringelblume) hat einen lindernden Einfluss auf Schmerzen und Spannungsgefühle. Er beseitigt Schwellungen und fördert die Wundheilung. Pflichtangaben: Calendumed® Salbe N Enthält Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten! Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Hauteiterungen und schlecht heilende Wunden, Quetsch-, Riss- und Defektwunden, Verbrennungen und Erfrierungen der Haut. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. (Stand: Jan. 2006)