Kategorien
Kategorien

Ardap Zecken Und Flohpuder

Shop Apotheke
shop-apotheke.com
10,
89
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
Ardap
PZN
15890028
Darreichung
--
Brand
Beipackzettel
--
Lavendelöl Bauch Ohren Hals
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

Ardap® Zecken- und Flohpuder Hochwirksam gegen Zecken und Flöhe bei Hunden und Katzen Zum Einstreuen in das Fell Mit Natur-Pyrethrum und Lavendelöl Auch für Welpen und Kitten ab der 6. Woche geeignet Ardap Zecken- und Flohpuder mit den aktiven Wirkstoffen Naturpyrethrum und Lavendelöl schützt Ihr Haustier zuverlässig vor Flöhen, Zecken, Läusen, Milben und anderen Schädlingen. Das Puder ist bereits für Jungtiere ab der 6. Woche geeignet. Die repellierende Wirkung tritt sofort ein und hält für ca. eine Woche an. Bei Flohbefall die Tierumgebung zusätzlich mit dem Ardap Langzeit-Flohspray und/oder dem Ardap Fogger behandeln, da sich der Großteil der Flöhe im Umfeld des Tieres rasant verbreitet und auch dort deren Eiern, Larven und Puppen entgegengewirkt werden sollte. Anwendung: Streuen Sie das Ardap Zecken- und Flohpuder gleichmäßig und gegen die Haarwuchsrichtung direkt auf die befallenen Stellen des Fells und reiben Sie es bis auf die Haut ein. Besonders wichtige Stellen sind Hals und Schwanzwurzel, Ohren, Bauch und Rumpf, da sich Flöhe und Zecken dort vermehrt aufhalten. Es wird empfohlen, die Anwendung nach 7 Tagen zu wiederholen. Zusammensetzung: Lavandin Oil (Cas 91722-69-9) 1,54 g/kg, Chrysanthemumcinerariaefolium-Extrakt aus offenen und reifen Tanacetum-cinerariifolium-Blüten, mit überkritischem Kohlendioxid gewonnen. Gefahrenhinweise H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Biozid-Nr. N-84731 Warnhinweis In Deutschland hergestelltes und registriertes Produkt: Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Wirkstoffe

Anwendungsgebiete / Hinweise