Kategorien
Kategorien

Dein Workbook: Die Frau Fürs Leben Ist Nicht Das Mädchen Für Alles

Shop Apotheke
shop-apotheke.com
16,
00
Keine Sorge – mit diesem Klick müssen Sie nichts bezahlen
PZN / EAN
--
Darreichung
--
Brand
--
Beipackzettel
--
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Produktbeschreibung

Ich mach Schluss mit Mental Load!Basteln, Backen, Buggy schieben – Frauen, die Care-Arbeit leisten, fühlen sich häufig wie eine wandelnde To-do-Liste und gehen unter der Last der Familienorganisation nicht selten in die Knie. Dahinter steckt kein individuelles Versagen, sondern ein strukturelles Problem. Doch was bedeutet das konkret für den eigenen Mental Load? Expertin Laura Fröhlich lädt Mütter mit diesem Workbook ein, innezuhalten und genau zu analysieren: Wo beginnt die persönliche Belastung? Welche Trigger und Erwartungsfallen verbergen sich dahinter? Und welche Lösungen kommen infrage? Übungen, Tests und psychologischer Rat helfen, gezielt Ballast abzuwerfen und Verantwortung langfristig abzugeben. So gelingt Schritt für Schritt nachhaltige Veränderung – auch für Frauen, die Familie ohne Hilfe eines Partners stemmen.»Früher hatten wir schlaflose Nächte wegen einer Party oder eines Schwarms − heute haben wir sie wegen Geburtstagsgeschenken, Geschirrspültabs und glutenfreien Muffins. Dieses Buch zeigt, wie wir mit den richtigen Methoden das Mental-Load-Problem endlich in den Griff kriegen« Laura Karasek, Autorin, Moderatorin und Juristin»Laura Fröhlich hat ein großartiges Workbook entwickelt, das Frauen Mut macht und ihnen alltagstaugliche Anleitungen gibt, ihren Mental Load zu reduzieren. Ganz ehrlich: Das ist es, was wir dringend brauchen.« Nicole Staudinger, Bestseller-Autorin, Trainerin und Speakerin»Laura Fröhlichs Tipps sind so genial und leicht umsetzbar, dass ich sie ständig weiterempfehlen muss. Dabei hat sie immer auch strukturelle Probleme im Blick und weiß, dass wir Mental Load nur bekämpfen können, indem wir Privates und Politisches gleichermaßen anpacken.« Alexandra Zykunov, Journalistin, Autorin und Co-Initiatorin von #gleichesrechtfuerelternAusstattung: Durchgehend zweifarbig mit Illustrationen